Friendship! (2009)

Worum geht`s
Die Berliner Mauer wird geöffnet und zwei Ossis machen sich auf den Weg nach Amerika um den vater des einen zu finden.

Meine Meinung
Recht kurzweiliger Roadmovie, von dem ich mir ehrlich gesagt mehr versprochen hätte. Der Film hat zwar einen gewissen Charme, aber so richtig wollte der Funke nicht überspringen. Die geplanten Gags sind auch eher mau als wow, was also auch nicht mal auf diesem Sektor für übermäßige Freude sorgt. Im Endeffekt nicht mehr als reiner Durchschnitt.

5



Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (2012)

Worum geht`s
Ein Halbling findet sich ungewollt in einem riesigen Abenteuer wieder, dass er an der Seite eines Zauberers und einer Horde Zwerge erlebt.

Meine Meinung
Eigentlich hatte ich keine Erwartungen an den Film, aber was ich dann zu sehen bekommen habe, war echt enttäuschend. Der Film zieht sich wie Kaugummi und lässt einem lediglich bei Anspielungen auf den eigentlichen Nachfolger “Herr der Ringe” ein lächeln übers Gesicht huschen. Die Welt von Mittelerde wurde natürlich auch wieder wunderschön in Szene gesetzt, aber viel mehr war da dann auch nicht. Einen Gefallen hat man sich wohl nicht damit gemacht, die Geschichte unnötig in die Länge zu ziehen und das ganze in zwei Filme zu packen. Aber der Franchise lässt die Kasse klingeln, also volle Fahrt voraus.

7



Ein Monster in Paris (2011)

Worum geht`s
Ein Monster hält Paris im Jahre 1910 in Angst. Ob der tollpatschige Raoul und der schüchterne Emile mit Hilfe der Sängerin Lucille wohl wieder für etwas Ruhe sorgen können?

Meine Meinung
Recht liebenswerter Animationsfilm, der an der breiten Masse wohl vorbeigegangen ist. Geboten werden Figuren, die recht schnell sympatisch werden, ein relativ guter Soundtrack und eine recht witzige Geschichte. Definitiv einen Blick wert und auch für Kinder geeignet.

7



A Single Man (2009)

Worum geht`s
Der vermeintlich letzte Tag im Leben eines homosexuellen Professors, welcher plant sich umzubringen.

Meine Meinung
Irgendwie ist der Film recht ruhig erzählt. Fahrt wird wenig aufgenommen, was aber irgendwie nicht stört, da der Film einen in seinen Bann zieht. Die immer wieder gestreuten Flashbacks haben mir recht gut gefallen. Darstellerisch war das ganze auch in Ordnung und die musikalische Untermalung, wurde sparsam aber sehr gut eingesetzt. Im Endeffekt kein Film, den man gesehen haben muss, aber wer ruhige Dramen mag, sollte nichts falsch machen.

6



Forrest Gump (1994)

Worum geht`s
Ein von der Natur nicht gerade mit viel Intelligenz gesegneter Mann erzählt uns die Geschichte seines Lebens.

Meine Meinung
So muss Kino. Tragik. Komik. Romantik. Ein Hauch von Action. Das alles in einer zwar total konstruierte Story, aber irgendwie dann doch glaubhaft und schön anzusehen.

10



Ted (2012)

Worum geht`s
Ein Junge hat keine Freunde und wünscht sich, dass sein Teddybär lebt. Im Kindesalter noch ganz passabel, aber wenn die große Liebe droht zu verschwinden?

Meine Meinung
Recht schräge Komödie, die reichlich derben Humor zu bieten hat. Ted ist der Star des Films, auf der einen Seite ein knuffiger, süßer Bär und auf der anderen Seite ne richtige Drecksau. Kann man sich getrost mal anschauen, aber für Kinder ist das nichts.

6



Reservoir Dogs (1992)

Worum geht`s
Farbenprächtige Gangster, ein Undercovercop und ein Banküberfall

Meine Meinung
Der Film weiß zu gefallen, was er einem nett besetzter Cast und einem guten Drehbuch zu verdanken hat. Gebannt verfolgt man das Kammerspiel um bloß nicht zu verpassen, wie das Ganze aus geht. Spannend, unterhaltent und eine Szene, die den Film ewig prägen wird.

7



Seite 1 von 1312345...10...Letzte »